News


Förderprogramm Brennstoffzellen-Heizung

Mit der Förderung von Brennstoffzellenheizungen startet zum 01. August 2016 der letzte Teil des Anreizprogramms Energieeffizienz (APEE). Die ersten beiden Komponenten des APEE waren das Heizungs- und das Lüftungspaket, die bereits zum 01. Januar 2016 starteten. Mitte Mai 2016 folgte eine umfangreiche Effizienzoffensive mit der Kampagne „Deutschland macht’s effizient“.

Für das APEE stehen bis 2018 jährlich insgesamt 165 Mio. Euro bereit. Mit der Förderung der Brennstoffzellen-Heizung unterstützen wir die Einführung der Brennstoffzellentechnologie in der Wärme- und Stromversorgung von Wohngebäuden. Die Förderung von Brennstoffzellen ergänzt die bestehenden KfW-Programme zum energieeffizienten Bauen und Sanieren. Das neue Förderprogramm wird unter der Bezeichnung „Energieeffizient Bauen und Sanieren – Zuschuss Brennstoffzelle“ bei der KfW geführt (Programmnummer 433).


Nähere Information zum Programm können Sie direkt beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie entnehmen.

Gerne beraten wir Sie auch persönlich zu den Umsetzungsmöglichkeiten für Ihr Gebäude.